infactory-Logo JOB2

Automatisch ausgeführte Tasks sind Bestandteil jeder modernen IT-Infrastruktur. Selbst Privatanwender nutzen Beispielsweise intuitiv (oder nach einer erfolgreichen Googlesuche) das Autostart-Feature von Windows. Komplizierter wird es, wenn Prozesse Abhängigkeiten enthalten. Wie stellen demnach Informatica-Entwickler sicher, dass ihre Mappings und Workflows korrekt durchlaufen?

Batch-Steuerung

Nach erfolgreicher Entwicklung von Mappings und Workflows von Informatica PowerCenter, müssen diese in bestimmten Zeitabständen gestartet werden. Das manuelle Starten ist allerdings fehleranfällig. Komplexe, ineinandergreifende Prozesse müssen sauber nacheinander abgearbeitet werden, damit diese erfolgreich abschließen. Dies sollte also maschinell via sog. Batch-Steuerungsprogrammen erfolgen. Kernkomponenten von Batch-Steuerungsprogrammen sind:

  • Event-Gesteuerte Prozesse, welche weitere Schritte anstoßen
  • Zentralisierte Steuerung ermöglicht Benutzern Einsicht über alle Prozesse
  • Verfügbarkeit der Tools über mehrere Plattformen hinweg

Nennenswerte Beispiele sind Control-M, ActiveBatch, Redwood RunMyJobs und Job². Jede Lösung bietet unterschiedliche Funktionen, wobei manche zusätzlich lizensiert werden müssen. So hat Control-M, die bekannteste der Lösungen, kein Manged File Transfer oder Change Management. Anwender sollten demnach zunächst die Anforderungen an ihr Batch-Steuerungsprogramm definieren.

Job²

Eine einfache und leicht zu implementierende Lösung bietet das Job². Hierbei handelt es sich um ein intelligent strukturiertes Datenmodell, steuernde Prozeduren und ein ständig laufendes, betriebssystemnahes und subsystemunabhängiges Skript. Es wird bewusst auf eine grafische Oberfläche verzichtet. Im Vordergrund stehen DB-Views, Tabellen und Prozeduren. Diese bieten dem Anwender eine ausreichende Übersicht und Transparenz zur Konfiguration und dem Monitoring von Job².

Unterstützte Jobtypen sind unter anderem:
  • Ausführung von ETL-Tasks (Bspw. Informatica PowerCenter Workflows)
  • Remote PowerShell, SSH
  • Python-Skripts, SQL-Skripts, Bash-Skripts
  • Filesystem-Operationen

Job² bietet also im Vergleich zu anderen Anbietern einen schnellen Einstieg und ist oftmals günstiger, da es Open-Source und lizenzkostenfrei verfügbar ist.

Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner bei der in-factory, um mehr Informationen zu Job² zu erhalten.

infactory-Infografik: Job² (english)

Autor: Alexander Kuleschow

ANY QUESTIONS? WE HAVE THE ANSWERS!

Write us. We are looking forward to your message!